Handwerksmuseum Suhlendorf „Touristischer Leuchturm“ Das Handwerksmuseum ist ein „touristischer Leuchturm“ im Osten der Lüneburger Heide. Das Museum hat sich als außerschulischer    Begegnungsort    zukunftsweisend    und    erfolgreich den Problemen der Zeit gestellt. Als Leitprojekt mit einem Alleinstellungsmerkmal ist das Freilichtmuseum kreativ dem demographischen Wandel begegnet und hat die Idee der Inklusion real umgesetzt. Das Museum ist barrierefrei und so für jeden Besucher geeignet! In zehn Gebäuden des Freilichtmuseums werden über 20 Werk- und Arbeitsstätten     verschiedenster     Handwerksberufe     präsentiert.     Die Ausstellungen    dokumentieren    den    Wandel    des    Handwerks    in    den vergangenden    hundert    Jahren.    An    vielen    Tagen    im    Monat    gehen Handwerker   ihrer   Tätigkeit   nach.   Vieles   kann   durch   Tasten,   Fühlen und Hören sinnlich erlebt werden. Das Motto: „Mehr als Museum - lebendiges Handwerk“ Das gemeindeeigende Handwerksmuseum Suhlendorf wird seit 2008 beispielhaft   ehrenamtlich   von   engagierten   Bürgerinnen   und   Bürgern betrieben. .
HANDWERKSMUSEUM SUHLENDORF